Schlafsäcke Daunenschlafsäcke

Bergans Daunen Schlafsäcke

Die Bergans Daunenschlafsäcke sind besonders leicht und bieten besten Schlafkomfort bei maximaler Wärmeisolierung. Die Daune hat klare Vorteile gegenüber der Kunstfaser: angenehmeres Gefühl auf der Haut, bessere Atumgsaktivität, besseres Bauschverhalten, geringeres Gewicht und eine höhere Strapzierfähigkeit sprechen klar für die Daunen Schlafsäcke von Bergans. Zudem lässt sich Daune sehr gut komprimieren und hat neben dem geringen Geweicht auch ein kleineres Packvolumen.

Die Isolierfähigkeit der Daune hängt von ihrem Bauschverhalten ab, das in cuin gemessen wird. Je höher dieser Wert umso qualitativer die Füllung des Schlafsacks. Bergans verwendet für seine Daunenschlafsäcke eine Mischung mit 650 cuin, das sind deutlich mehr als der Standard von 500 cuin, den man häufig findet.

Jeder Daunenschlafsack von Bergans ist nach dem sog. Boxkammer-Prinzip gefertigt, d. h. sie verfügen über separate Kammern, die optimal mit Daune gefüllt sind , um ein großes Innenvolumen und damit eine besonders gute Isolation zu erreichen. Daunenschlafsäcke sollten niemals über eine längere Zeit komprimiert aufbewahrt werden, daher ist ein großer Aufbewahrungssack immer im Lieferumfang enthalten.

Nach oben