Marken HANWAG

  • Preis
  • Geschlecht
  • Hersteller
  • Schuhgrößen EU
  • Verfügbarkeit

Hanwag - traditionsreiche deutsche Marke für hochwertige Wander- und Kletterschuhe

Hanwag verfolgt nach wie vor eine traditionelle Produktionsweise. Hier werden alle Schuhe „gezwickt“. Bei dieser Methode wird das Leder über das Schuhoberteil gearbeitet, an die Innensohle gelegt und dort geklebt. Erst im Anschluss daran wird die Sohle befestigt. Daher sind alle Schuhe von Hanwag neu besohlbar. Im Lauf der Zeit hat Hanwag viele Innovationen auf dem Gebiet der Ski- und Kletterstiefel hervorgebracht und sich so auf dem Markt behauptet. [1]

So produzierte Hanwag in den 1970er Jahren mit dem „Haute Route“ den ersten speziellen Skitourenschuh überhaupt. Zusammen mit Sepp Gschwendtner, ein Sportkletterer, entwickelte Hanwag spezielle Kletterschuhe mit weichen Reibungsklettersohlen. Mittlerweile hat Hanwag auch spezielle Schuhe für Gleitschirmflieger im Programm, die ebenfalls in Kooperation mit Gschwendtner konzipiert wurden. Hanwag brachte auch die so genannte Ice-Grip-Sohle auf den Markt. Es handelt sich dabei um eine rutschfeste Schuhsohle, in die kleine Glaspartikel eingearbeitet sind.

 

Quelle: wikipedia

Nach oben